Ferien auf Teneriffa

Vermittlung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Teneriffa

Ferien auf Teneriffa - Hier finden Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung

Startseite   Ferienwohnungen   Ferienhäuser   Mietwagen   Flüge   Impressum / Kontakt   Wir über uns

Wissenswertes

Der spanische Knigge

Spanier sind sehr höfliche Menschen, die keine Berührungsängste haben und sehr gerne diskutieren. Das tun sie sehr ausgiebig und natürlich mit dem Ziel zu überzeugen, doch bei allem Wort- und Gestenreichtum hören sie sich sehr geduldig auch die Meinung anderer an. Dabei gehört es sich nicht, jemandem direkt zu widersprechen. Wenn zum Beispiel ein neuer Nachbar namens Diego eingezogen ist, über den jemand sagt: „Unser neuer Nachbar heißt Pablo.“, dann wäre die Antwort, um ihn zu korrigieren, nicht: „Nein, er heißt Diego.“, sondern man würde der Höflichkeit halber sagen: „Pablo? Oder heißt er Diego?“
Ein wenig schwierig wird es dadurch, falls man einer Forderung, einem Wunsch oder einer Bitte widersprechen muss. Ganz sicher wird man auf gar keinen Fall ein klares „Nein.“ zu hören bekommen. Ein Beispiel: Ein Tourist fragt bei dem Besuch in einem kleinen Ort einen Ortsansässigen, ob es in dem Ort eine Apotheke gibt. Der weiß natürlich, dass keine vorhanden ist, wird es dem Touristen aber nicht so direkt sagen. „Ich bin mir nicht sicher, ob sie hier eine finden werden.“, wird wohl eher seine Antwort sein. Das heißt allerdings, dass man gar nicht erst den Versuch einer Suche zu starten braucht.

Im Restaurant gibt es natürlich auch andere Regeln als in Deutschland. So setzt man sich niemals zu anderen an den Tisch. Die Frage: „Ist hier noch frei?“ stellt man nicht. Man bleibt im Restaurant einfach an der Tür stehen und wartet auf den Kellner, der innerhalb kürzester Zeit auftauchen wird. Der fragt dann nach der Anzahl der Personen, macht Tischvorschläge, geleitet einen dann zum gewählten Tisch und bringt anschließend die Karte. In Orten mit überwiegend deutschen Gästen gelten diese Regeln bei einfacheren Restaurants jedoch meistens nicht.

Auch die Bezahlung läuft nach einem bestimmten Muster ab. Die Rechnung wird möglichst beiläufig nebenher bestellt. Der Kellner serviert sie auf einem kleinen, runden Tellerchen und entfernt sich sofort wieder. Dann nimmt sich einer die Rechnung und legt entweder Geld oder Kreditkarte auf den Teller. Anschließend kommt der Kellner zurück, bedankt sich und geht. Wenn er wiederkommt legt er das Tellerchen inklusive Wechselgeld auf den Tisch und bedankt sich erneut. Der Gast an sich ignoriert dann noch einen Moment das Geld, bevor er geht. Erst wenn er gegangen ist, kommt der Kellner ein letztes Mal zum Tisch und holt sich das Tellerchen mit dem Trinkgeld (in etwa 10% des Preises sind hier üblich).

Apropos bezahlen, auch in Gruppen gibt es Besonderheiten. Die Faustregel hier lautet: einer für alle. Großzügigkeit ist gefragt. Wenn man mit einer Gruppe durch mehrere Lokale zieht, ist jeder mal dran. Wer anfängt alles auseinanderzurechnen wird sich nicht beliebt machen. Aber als Ausländer in einer spanischen Gruppe wird es eh schwierig, mit dem Zahlen mal dran zu kommen. Irgendwer ist immer schneller. Das liegt daran, dass man gerne einlädt. In Spanien dient das nächste Lokal als Wohnzimmerersatz. Lange wird sich in der Regel jedoch nicht aufgehalten.

Spanier gehen auch nicht gerne alleine aus, sondern am liebsten in kleinen oder auch größeren Gruppen. Bringt hierbei jemand einen Freund mit, so wird dieser schnell integriert (auch Ausländer). Wie schon erwähnt haben die Spanier dabei keine Berührungsängste. Allerdings braucht man nicht gleich eine tiefere Freundschaft erwarten, wenn jemand sagt: „Melde dich mal.“. Dieser Forderung gleich am nächsten Tag nachzukommen ist dann wohl doch ein wenig aufdringlich. Wer also plant, sein Leben in Spanien oder auf den kanarischen Inseln zu verbringen, sollte sich also Zeit für das Knüpfen von Kontakten nehmen. Es wird eh schneller gehen, als man denkt.

Merkzettel
Sie können bis zu 5 Objekte auf den Merkzettel
aufnehmen. Dies ermöglicht Ihnen bei bis zu 5
Objekten gleichzeitig anzufragen oder die Objekte
zu vergleichen.

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

Ändern Sie hier die Währung
für die Anzeige der Preise
E-Mail:
Passwort: