Ferien auf Teneriffa

Vermittlung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Teneriffa

Ferien auf Teneriffa - Hier finden Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung

Startseite   Ferienwohnungen   Ferienhäuser   Mietwagen   Flüge   Impressum / Kontakt   Wir über uns

Sportliche Aktivitäten

Golf spielen auf Teneriffa

Der Golfsport hat die schöne Insel Teneriffa schon längst erobert, weshalb es auf der Insel inzwischen 9 wunderschöne Golfplätze gibt. Kaum eine Sportart vereint Entspannung und Körperbeherrschung so harmonisch wie das Golfen, vor allem wenn man die Möglichkeit hat, in einer so fantastischen Kulisse wie der Teneriffas zu spielen. Wir stellen Ihnen hier alle Plätze einmal vor, denn die Plätze haben alle ihre ganz persönlichen Vorteile.

Golfen auf Teneriffa bietet also in jedem Fall einen Hochgenuss für alle Liebhaber dieses Sportes. Egal ob die Entscheidung für einen Platz im Norden oder Süden fällt, unvergessliche Eindrücke sind definitiv sicher.

Golfplätze im Norden:
Buenavista Golf
Golf Rosaleda
Real Club de Golf de Tenerife

Golfplätze im Süden:
Golf del Sur
Amarilla Golf
Golf Las Américas
Golf Los Palos
Golf Costa Adeje
Abama Golf


Buenavista Golf
Dieser Golfplatz befindet sich ganz im Nordwesten der Insel und punktet allein schon durch seine Lage. Auf der einen Seite der Ozean, auf der anderen das Teno-Gebirge. Ein wirklich schöner Ausblick in alle Richtungen also. Die Anfahrt erfolgt über die TF-42, die von Icod de los Vinos nach Teno führt. Ab Buenavista kann man den Schildern folgen. Der Platz hat 18 Löcher und besticht durch seine Angepasstheit an die natürlichen Gegebenheiten. Das Clubhaus liegt ziemlich Zentral auf dem Platz und bietet eine gute Sicht auf die komplette Anlage. Nett gemacht ist das Wasserelement, welches sich über einen großen Teil der Bahnen hinzieht und dann ins Meer mündet.
Calle La Finca
38480 Buenavista del Norte
Tel. +34 922 129034
Fax: +34 922 128044

Golf Rosaleda
Ebenfalls im Norden findet sich die Anlage von Golf Rosaleda. Sie liegt direkt bei Puerto de la Cruz inmitten einer Bananenplantage und bietet gerade nicht so erfahrenen Spielern die Möglichkeit zu üben und sich zu verbessern. Aber fortgeschrittene Spieler kommen in der ruhigen Atmosphäre dieser Anlage beim Training voll auf ihre Kosten. Eine Golfschule, ein Driving-Range und ein Restaurant sind vorhanden, es ist also auch für das leibliche Wohl gesorgt. Inmitten dieser satt-grünen Anlage kann man den Blick auf Teide und Ozean herrlich genießen.
Club de Golf La Rosaleda
Camino Carrasco 17
38400 Puerto de la Cruz
Tel. +34 922 373000

Real Club de Golf de Tenerife
Bereits im Jahre 1932 wurde dieser Golfclub gegründet und stellt mit seinen doch sehr hügeligen Greens schon eine Herausforderung dar, auch beim gehen über die Anlage. Bei einigen Löchern gibt es Schluchten, was den renommierten Golfer anspornt, denn hier ist Können und Genauigkeit gefragt. Dieser Platz befindet sich etwa 600 Meter über dem Meeresspiegel und hat eine sehr gepflegte Erscheinung, ist er doch der zweitälteste auf der Insel. Die Aussicht auf den Teide, der über dieser wunderschönen Anlage thront, ist sensationell. Ansonsten ist für alles gesorgt. Es gibt eine Bar, ein Restaurant (beides im Clubhaus) und das Material kann direkt vor Ort geliehen werden.
C/ Campo De Golf 1
38350 Tacoronte
Tel. +34 922 636607
www.realgolfdetenerife.com

Golf del Sur
Der Platz Golf del Sur liegt bei San Miguel de Abona und wurde 1987 eingeweiht. Er umfasst 27 Löcher und wurde im Rahmen eines Profiturniers eröffnet. Seither finden dort immer wieder internationale Turniere statt und hier war es auch, wo das erste Mal ein Schlag über 408 Yards geschafft wurde. Für diesen zeichnete sich der Brite Karl Woodward verantwortlich. Gruppen, die zum spielen hierher kommen, können auch ihren eigenen Golflehrer mitbringen. Dieses Areal glänzt durch seine Zone für den Unterricht und für die Perfektionierung des Spiels. Auf jeden Fall einen Besuch wert!
Urb. Golf del Sur - Galván Bello
38639 San Miguel de Abona
Tel. +34 922 738170
Fax: +34 922 738272
E-Mail: golfdelsur@aymerichgolf.com

Amarilla Golf
Ebenfalls bei San Miguel eröffnete 1989 die Anlage von Amarilla Golf. Die Besonderheit dieser Anlage ist die Lage an sich, denn sie liegt direkt am Meer und bietet so einen umwerfend schönen Blick auf den Atlantik. 18 Löcher findet man hier, mit Bar und Restaurant ist auch für den kleinen Hunger zwischendurch alles getan. Auf dem Golfplatz werden nicht nur die Grünanlagen sehr gepflegt, sondern man findet hier auch eine schöne Reise durch die kanarische Botanik. Bei so viel Blütenpracht vergisst man auch mal das Spiel. Eingefasst wird der Platz durch eine Luxus-Siedlungsanlage. Neben dem Golfen werden hier sogar ein Schwimmbad, ein Reitzentrum und ein Tennisplatz angeboten.
38639 San Miguel de Abona
Tel. +34 922 730319
Fax: +34 922 785557
E-Mail: info@amarillagolf.es
www.amarillagolf.es

Golf Las Américas
Dieser Golfplatz wird durch die angrenzenden Hügel ideal vor Wind geschützt und liegt in einer der größten Touristenhochburgen des Inselsüdens. Las Américas ist dafür bekannt, mit die schönsten Strände der Insel zu besitzen. Schönes Wetter ist hier auch fast schon garantiert, die Temperaturen liegen das ganze Jahr zwischen 21 und 25 Grad. 18 Greens laden zwischen Seen und Wassergräben zum erkunden ein, die Aussicht auf das Meer verstärkt den schönen Charakter des Platzes. Auch hier gehören eine Golfschule, eine Bar und ein Restaurant zum Standard.
38660 Playa de las Americas
Tel. +34 922 752005

Golf Los Palos
Die Anlage eröffnete 1994 und hat 9 Löcher. Sie ist in der Gemeinde Arona gelegen und ist ideal für Anfänger und Spieler geeignet, die ihr kurzes Spiel auf ein höheres Niveau bringen wollen. Große Höhenunterschiede gibt es nicht. Der Platz hat seinen ganz eigenen, gemütlichen Charakter. Die Berge im Hintergrund verstärken das Flair der Anlage. Vom Clubhaus aus kann das gesamte Territorium überblickt werden, die Landschaft des Platzes ist geprägt durch Wasserhindernisse wie Seen und kleine Flüsse. Auch hier gibt es eine Golfschule. Günstige Preise werden hier für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre geboten.
Ctra. Guaza - Las Galletas, Km 7
38627 Arona
Tel. +34 922 169080
Fax: +34 922 169238

Golf Costa Adeje
27 Löcher umfasst diese riesengroße Anlage, die schon so manches Profiturnier gesehen hat. Hier gibt sogar einen Fahrstuhl, der mit den Golf-Buggys genutzt werden kann. Allein die ersten 18 Löcher umfassen schon eine Fläche von 800.000 Quadratmetern. Golfschule, Bar, Restaurant und viele weitere Einrichtungen gehören auf diesem Platz der Superlative natürlich zum Standard. Die Küche des Restaurants gilt als Geheimtipp unter den Feinschmeckern der Insel und verspricht auch durch die Weinkarte einen Genuss für den Gaumen. Der Ausblick ist ebenfalls eine Erwähnung wert, denn vom Gelände dieses Golfplatzes kann man die Insel La Gomera, die Playa de las Américas und die Berge von Adeje sehen.
Adeje, Los Olivos
Tel: +34 922 710000
Fax: +34 922 710484
E-Mail: golfcostadeje@interbook.net

Abama Golf
Dieser Platz ist Teil des Luxus-Gran-Hotel Abama und liegt im Südwesten der Insel. Die Anlage umfasst insgesamt 27 Löcher und ist auch Turnierfähig. 22 Seen sind auf der Anlage untergebracht, an Hindernissen mangelt es also nicht. Bemerkenswert ist auch die Pflanzenwelt, denn insgesamt wurden hier über 90000 Palmen, Bäume und andere Pflanzen in die Erde getrieben, um den Platz so schön wie nur irgendwie möglich zu gestalten. Und man holte sich dafür auch die beste Hilfe, die man für Geld bekam. Das ganze Areal wurde von der Golf-Legende Dave Thomas geplant und umgesetzt. Dabei soll offiziell bei jedem einzelnen Loch auf die Aussicht zur Nachbarinsel La Gomera geachtet worden sein.
Guía de Isora
Tel: +34 902 105600

Golf spielen auf Teneriffa

Buenavista Restaurant am Golfplatz

Golf spielen auf in Buenavista

» weitere Bilder «
Merkzettel
Sie können bis zu 5 Objekte auf den Merkzettel
aufnehmen. Dies ermöglicht Ihnen bei bis zu 5
Objekten gleichzeitig anzufragen oder die Objekte
zu vergleichen.

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

Ändern Sie hier die Währung
für die Anzeige der Preise
E-Mail:
Passwort: