Vermittlung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Teneriffa

Ferien auf Teneriffa - Hier finden Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung

Startseite   Ferienwohnungen   Ferienhäuser   Mietwagen   Flüge   Impressum / Kontakt   Wir über uns

Wandertouren

Diese Wanderung ist es etwas ganz besonderes, denn sie beinhaltet eine Übernachtung in der Berghütte Refugio de Altavista, die über eine Kapazität von 50 Betten verfügt. Allerdings ist hierfür eine Anmeldung ebenso erforderlich, wie die Abgabe eines kleinen Obolus. Allzu teuer wird es jedoch nicht werden. Die erforderlichen Informationen und die Reservierung kann telefonisch vorgenommen werden. Wer bis auf den Gipfel des Teide steigen will, der braucht eine Genehmigung, die man im Oficina del Parque Nacional in Santa Cruz bekommt. Die Wanderung mit Übernachtung zu planen ist auf jeden Fall ratsam, denn während der Tour werden 1400 Höhenmeter überwunden. Das gilt sowohl für den Aufstieg als auch für den Abstieg. Das merkt der Körper, denn die Strecke ist insgesamt über 17 Kilometer lang.

Die Wanderung beginnt am Parkplatz an der TF-21 an der Seilbahnstation, welcher schon auf einer Höhe von 2321 Metern liegt. Die erste Wanderung geht bis zur Hütte von Altavista auf eine Höhe von 3260 Meter. Bei der Kleidung sollten zwei Dinge berücksichtigt werden. Das erste ist die Sonne, denn sie brennt bei schönem Wetter (auch bei niedrigen Temperaturen) recht erbarmungslos, da die Luft um einiges dünner als gewohnt ist. Eine Kopfbedeckung und der richtige UV-Schutz sind also Pflicht. Der zweite Punkt ist nicht minder wichtig, denn nachts wird es sehr kalt. Gerade wenn es früh morgens los gehen soll, damit man den fantastischen Sonnenaufgang sehen kann, sind die Temperaturen am niedrigsten.

Was einen erwartet ist einfach atemberaubend. Die wilde Landschaft der Cañadas liegt einem zu Füßen und mit jedem Schritt wird die Aussicht auf die Insel besser. Bei klarem Wetter hat man einen hervorragenden Blick auf die Nachbarinseln La Gomera und La Palma, je nachdem, wo man sich gerade befindet. Der Ausblick von der oberen Seilbahnstation oder dem Gipfel aus. Lässt sich kaum noch in Worte fassen. Ein herrliches Gefühl breitet sich in der Magengegend aus, wenn der Rest der Welt so weit unter einem liegt. Wolkenfelder sehen aus wie weiße Teppiche, die stabil genug sind, um auf ihnen einen Spaziergang zu machen. Einfach umwerfend.

Wer geübter Wanderer ist, der sollte sich dieses Erlebnis auf jeden Fall gönnen. Unzählige weitere Routen ziehen sich kreuz und quer über die Insel, durch Lorbeer-, Kiefern- und Eukalyptuswälder, über Berge und durch Schluchten bis hin zum Strand. Das ist der Grund, warum Teneriffa zum Wandern einfach einzigartig ist.







» weitere Bilder «
Merkzettel
Sie können bis zu 5 Objekte auf den Merkzettel
aufnehmen. Dies ermöglicht Ihnen bei bis zu 5
Objekten gleichzeitig anzufragen oder die Objekte
zu vergleichen.
/* */

Wir bitten um einen kleinen Moment Geduld.

Ändern Sie hier die Währung
für die Anzeige der Preise
E-Mail:
Passwort: